Gründung des Verein Tropfen e.V. und Zielsetzung

 

Der Verein Tropfen e.V. wurde von Mitarbeitern des Amts für Jugend und Familie und dem damaligen Abteilungs- und Dienststellenleiter der Dienststelle Schongau beim Landratsamt Weilheim-Schongau Franz Feigl gegründet.

 

Die Gründungsversammlungen fanden am 23.10.2002 und am 20.11.2002 im Haus der Vereine in Hohenpeißenberg statt.

Bei diesen Versammlungen (anwesend waren jeweils die 15 Gründungs-

mitglieder, wurden u. a. der Vereinsname, die Satzung des Verein Tropfen e.V., sowie die Kandidaten der Vorstandschaft gewählt.

 

Die Eintragung beim Vereinsregister des Amtsgerichts Weilheim erfolgte am 07.10.2003 unter der Vereinsregister Nr. VR 323, der Sitz des Vereins ist Schongau.

 

Der Verein Tropfen e.V.  ist gemäß den Bescheiden des Finanzamtes Garmisch-Partenkirchen als gemeinnützig anerkannt und berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen.

 

Dem Vorstand des neugegründeten Verein „Tropfen e.V.“ gehörten folgende Personen an:

 

der 1.Vorsitzende Franz Feigl,

die stellvertretenden Vorsitzenden Ines Jacobsen und Wolfgang Braun,

der Schatzmeister Wolfgang Strobl,

die Schriftführerin Jutta Pfanner.

 

Ziel des Vereins ist die Förderung der öffentlichen Jugendhilfe und die damit

zusammenhängende Unterstützung hilfsbedürftiger Personen im Landkreis Weilheim-Schongau.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des § 51 AO.

Der Satzungszweck wird erreicht durch unbürokratische Hilfen für in Not geratene Kinder, Jugendlicher und junger Erwachsener und deren Familien.

 

Der gemeinnützige Verein Tropfen e.V. wird ausschließlich ehrenamtlich geführt. Alle zufließenden Mittel kommen vollständig und unmittelbar den bedürftigen Kindern, Jugendlichen und deren Familien zugute.

Es handelt sich hierbei um eine wirtschaftliche Hilfe für alle Personen, die durch das soziale Netz nicht berücksichtigt werden können.

 

Aktuell besteht der Vorstand aus:

 

den 1.Vorsitzenden Hans Rehbehn,

der stellvertretenden Vorsitzenden Constanze Linhart,

dem stellvertretenden Vorsitzenden Wolfgang Braun,

dem Schatzmeister Wolfgang Strobl,

dem Schriftführer Thomas Krüger.

 

 

Der Verein Tropfen e.V. in Zahlen

(Stand zum 01.01.2015)

 

Mitglieder: 80 (Stand zum 01.05.2018).

 

Einnahmen vom  07.10.2003 – 31.12.2014 in Höhe von 76.394,55 € und eine Pkw Sachspende in Höhe

von 10.462,00 €.

 

Ausgaben vom 07.10.2003 – 31.12.2014 in Höhe von 62.451,01 € und eine Pkw Sachspende in Höhe

von 10.462,00 €.

 

Vom 07.10.2013 – 31.12.2014 wurden 587 Hilfeanträge mit einer Gesamtsumme von 58.802,55 € unterstützt.

 

Die Ausgaben für Verwaltungs- u. Repräsentationskosten betrugen in den Jahren 2003 bis 2014 jährlich im

Durchschnitt 100,00 €.

 

 

Auszeichnungen des Verein Tropfen e.V.

 

2014 Verleihung des ersten Ehrenamtspreis durch die   

         Bürgerstiftung Schongau.

         (Siehe Bericht im Pressespiegel)

 

2015 Förderpreis für ehrenamtliches Engagement durch

         den AWO Kreisverband Weilheim-Schongau.

 

         Nominierung für den Publikumspreis 2015 des

         Deutschen Engagement-Preis mit Abstimmung im

         Internet.