Herzlich Willkommen bei Tropfen e.V.

 

Als eingetragener gemeinnütziger Verein leisten wir im Landkreis Weilheim-Schongau schnelle und unbürokratische finanzielle Hilfe für in Not geratene Kinder, Jugendliche und deren Familien.

 

Es handelt sich hierbei um eine wirtschaftliche Hilfe für den oben

genannten Personenkreis, der durch das soziale Netz nicht berücksichtigt

werden kann.

 

 

Aktuelle Pressemitteilung 

 

Unterstützung von Familien in sozialer Not

 

Der Tropfen e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

 

Schongau, 14. August 2019 – Der Verein Tropfen e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche aus Familien in sozialen Notlagen eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Mit Geld- und Sachspenden unterstützt der Verein Familien die in Not geraten sind. So konnten bisher beispielsweise Kosten für medizinische Behandlungen eines erkrankten Kindes übernommen werden oder finanzielle Überbrückungshilfen bei der Androhung einer Stromabschaltung geleistet werden.

 

Der Verein Tropfen e.V. wurde 2002 von Franz Feigl, dem aktuellen Bürgermeister von Königsbrunn und damaligen Abteilungs- und Dienststellenleiter beim Landratsamt Weilheim-Schongau gegründet. Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die schnelle finanzielle Hilfe für in Not geratene Kinder, Jugendliche und deren Familien aus dem Landkreis Weilheim-Schongau. So konnten in der Vergangenheit beispielsweise Zuschüsse zu Klassenfahrten, Freizeitaktivitäten, Bekleidung, Medikamenten oder medizinischer Behandlungen sowie Schulmaterialien geleistet werden.

 

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Vereins Tropfen e.V. „Die Spende hilft Familien in sozialen Notlagen und sichert die Unterstützung für Betroffene – das finde ich überaus unterstützenswert.“, begründete Florian Haas, Botschafter der Town & Country Stiftung, die finanzielle Zuwendung für den Verein.

 

„Fast täglich erreichen uns Anträge auf Unterstützung. Unsere Geld- und Sachleistungen kommen durch Förderungen, Mitgliedsbeiträge und Geldauflagen vom Amtsgericht Weilheim und der Staatsanwaltschaft München zustande, sodass wir uns ausschließlich über Zuwendungen von außerhalb finanzieren. Wir freuen uns daher sehr, dass wir auch die Town & Country Stiftung als Unterstützer gewinnen konnten.“, so Hans Rehbehn, Vorsitzender des Tropfen e.V.

 

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

 

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.

Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

 

Bild: Stiftungsbotschafter Florian Haas übergibt die symbolische Spendenurkunde an Hans Rehbehn, Vorstandsvorsitzenden des Tropfen e.V.

Quelle: SHL Gruppe / Honorarfreies Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie unter https://bit.ly/2ZX7mYV

 

 

Town & Country Stiftung

Anger 55/56

99084 Erfurt

 

Medien-Ansprechpartnerin:

Tower PR

Selina Jendrossek

Telefon: 03641-8761182

E-Mail: pr@tc-stiftung.com